Astaxanthin – das natürlichste Power Carotinoid

Astaxanthin Kapseln - GREEN LEAN MARINE®

INHALTSVERZEICHNIS

  1. Was sind Astaxanthin Kapseln?
  2. Astaxanthin Kapseln und ihre Wirkung – elf mal stärker als Beta-Carotin?
  3. Warum gilt Astaxanthin als Power Carotinoid?
  4. Beste Quelle für Astaxanthin: Mikroalgen
  5. Astaxanthin in Kombination mit Fett einnehmen
  6. Fazit: Mikroalgen sind bester Lieferant für Power-Carotinoid

Astaxanthin Kapseln gewinnen immer mehr an Bedeutung: Das Carotinoid soll nämlich nicht nur ein wirksames Antioxidans, sondern auch ein effektiver Radikalfänger sein.

Astaxanthin gilt nicht nur als stärkstes Antioxidans der Welt – es soll auch ein hochwirksames Carotinoid sein, das um ein Vielfaches effektiver sein soll als Möhren. Astaxanthin kommt zum Beispiel in Lachs und Hummer in großen Mengen vor, jedoch ist es auch in Mikroalgen enthalten, was für dich als Biohacker ganz besonders interessant sein dürfte. Willst du wissen, warum der Wirkstoff zu Recht als Power Carotinoid bezeichnet wird? Dann solltest du diesen Beitrag unbedingt lesen.

1. Was sind Astaxanthin Kapseln?

Astaxanthin wird zwar in erster Linie als eines der stärksten Antioxidantien der Welt bezeichnet, jedoch hat der Wirkstoff einen zweiten Titel verdient: Er soll auch ein Power Carotinoid sein. Wer den Begriff Carotinoide hört, denkt vermutlich sofort an Möhren, die für ihre orangefarbene Färbung bekannt sind. Carotinoide sind tatsächlich natürliche Pflanzenfarbstoffe, die den Möhren ihre typische Farbe verleihen. Allerdings können Carotinoide nicht nur orange, sondern auch rot oder gelb sein, wenn sie zum Beispiel in Tomaten und Mais enthalten sind.

Die höchste Konzentration wurde bislang in Hummer und Lachs gemessen, jedoch hat man in der Zwischenzeit eine weitere Astaxanthin-Quelle gefunden, die absolut vegan ist. Die Rede ist von Mikroalgen, genauer genommen von der Süßwasseralge namens Haematococus pluvialis, die dem Lachs und Hummer Konkurrenz macht. Für dich als veganer Biohacker und High-Performer bedeutet dies, dass du dich auch weiterhin vegan ernähren kannst, um an das wertvolle Carotinoid zu kommen.

Astaxanthin Kapseln - GREEN LEAN MARINE®

Interessant ist, dass Lachse und Hummer nur besonders reich an Astaxanthin sind, weil sie die Mikroalge über die Ernährung aufnehmen. Für Lachse soll der Wirkstoff sogar lebensnotwendig sein, weil sie dadurch ihre Leistung steigern und stromaufwärts schwimmen können. Ohne den Wirkstoff wäre dies angeblich gar nicht möglich. Stellt sich natürlich die Frage, ob sich diese Astaxanthin Wirkung auch auf den Menschen übertragen lässt.

2. Astaxanthin Kapseln und ihre Wirkung – elf mal stärker als Beta-Carotin?

Astaxanthin ist zwar noch relativ unbekannt, jedoch haben viele Performer den Wirkstoff bereits für sich entdeckt. Wusstest du, dass Carotinoide zu den stärksten Antioxidantien gehören, die allgemein als Radikalfänger gelten und zum Schutz vor freien Radikalen beitragen können? Als Bestandteil von Phytaminen kommen Carotinoide in nahezu allen Obst- und Gemüsesorten vor. Sie machen vor allem optisch auf sich aufmerksam, weil sie den Pflanzen und Früchten ihre typische Färbung verleihen. Möhren und Tomaten haben ihre klassische Färbung, weil sie Carotinoide enthalten.

Im Gegensatz zu Spirulina und Chlorella, die mit einer grünen Farbe bestechen, sind die Mikroalgen, die besonders reich an Astaxanthin sind, rötlich gefärbt. Da verwundert es nicht, dass sich nicht nur Lachse und Hummer, sondern auch Flamingos, die sich ebenfalls von der Alge ernähren, orange bis rot verfärben und die Farbe der Mikroalge buchstäblich widerspiegeln.

Vegane Astaxanthin Kapseln - GREEN LEAN MARINE®

Viel wichtiger ist jedoch die Astaxanthin Wirkung, die das enthaltene Carotinoid der Algen auf unseren Organismus haben soll. Experten behaupten nämlich, dass die Astaxanthin Wirkung elfmal stärker sein soll als gewöhnliches Betacarotin, wie es zum Beispiel in Möhren enthalten ist. Das ist beachtlich, wenn man bedenkt, welche Wirkung Betacarotin auf den menschlichen Organismus haben kann. Als Vorstufe von Vitamin A ist Betacarotin für den Körper unentbehrlich, da es entzündungshemmend wirken und die Vernetzung von Nervenzellen im Gehirn verbessern kann.

Wusstest du, dass Carotinoide fast überall vorkommen? Das fettlösliche Vitamin wird zwar vorrangig im Fettgewebe gespeichert, jedoch kommt es auch im Zellgewebe deiner Haut, in der Leber und in anderen Organen, wie zum Beispiel den Nebennieren, vor. Außerdem sind Carotinoide ein wichtiger Bestandteil der Augen und tragen wesentlich zu einer optimalen Sehkraft bei. Was für dich als Biohacker jedoch viel wichtiger ist: Carotinoide gehören zu den stärksten Antioxidantien, die freie Radikale binden und den Körper somit vor oxidativem Stress schützen können. Dies gilt vor allem für Sauerstoffverbindungen, die durch den Einfluss von UV-Strahlung oder durch exzessive Trainingseinheiten entstehen können.

Das Beste ist: Dein Körper kann sich sogar einen „Vorrat“ an Carotinoiden anlegen, indem er sie zum Beispiel in der Haut oder Leber speichert. Dass Mikroalgen elfmal mehr Carotinoide in Form von Astaxanthin enthalten sollen, macht die (mögliche) Astaxanthin Wirkung deutlich.

3. Warum gilt Astaxanthin als Power Carotinoid?

Immer wieder hört oder liest man, dass der Wirkstoff als Power Carotinoid bezeichnet wird. Die Astaxanthin Wirkung ist nicht ganz unbegründet: Das Carotinoid hat zwar eine ähnliche Struktur wie die Carotinoide aus Möhren oder Tomaten, jedoch gibt es trotzdem einen kleinen Unterschied. Im Gegensatz zu anderen Carotinoiden soll der Wirkstoff der Mikroalgen die Blut-Hirn-Schranke überwinden können, sodass er sich als Radikalfänger auch auf das Gehirn auswirken kann.

Wenn man bedenkt, dass Lachse mithilfe des Wirkstoffes ihre Leistungsfähigkeit steigern und stromaufwärts schwimmen können, lässt sich die Wirkung der Astaxanthin Kapseln womöglich auch auf die kognitive Leistungsfähigkeit übertragen. Derzeit geht man nämlich davon aus, dass der Algen-Wirkstoff zu einer Verbesserung der Hirntätigkeit und Lernfähigkeit beitragen kann, indem er die Kommunikation zwischen den Nervenzellen verbessern soll.

Die Astaxanthin Wirkung soll sich überdies auch auf die körperliche Leistungsfähigkeit übertragen lassen, da das Carotinoid in die Zellen eindringen und die Mitochondrien vor oxidativem Stress schützen kann. Mitochondrien sind die kleinsten Kraftwerke des Körpers, die deinem Körper und Geist die nötige Energie liefern.

Astaxanthin Kapseln - GREEN LEAN MARINE®

Als Carotinoid soll der Wirkstoff auch eine entzündungshemmende Astaxanthin Wirkung haben, weshalb er zur Vorbeugung oder Linderung von Gelenkbeschwerden und Gelenkerkrankungen beitragen soll. Studien deuten derzeit darauf hin, dass der Wirkstoff entzündungsfördernde Stoffe hemmen kann. Selbst auf das Herz-Kreislauf-System soll sich das Power Carotinoid positiv auswirken können, indem es den Blutfluss verbessern kann. Dass es auch die Ausdauer und Muskelleistung steigern kann, macht den Wirkstoff zu einem wirksamen Allrounder für Biohacker und Leistungssportler.

4. Beste Quelle für Astaxanthin: Mikroalgen?

Mikroalgen sind die beste Quelle für das Power Carotinoid, weil sie den Wirkstoff in hoher Konzentration enthalten. Hummer und Lachs gelten zwar immer noch als zwei der besten Quellen für das Antioxidans, jedoch ernähren sie sich von den Algen, die du für deine vegane Ernährung nutzen kannst. Die Alge Haematococus pluvialis wird aufgrund ihrer roten Färbung auch gerne als „Blutregenalge“ bezeichnet, da sie das Wasser rot werden lässt. Dabei dient ihnen der rote Farbstoff als Schutz, wenn sich ihre Lebensbedingungen verschlechtern.

Selbst Tiere, wie zum Beispiel der Lachs, nutzen die Algen, um sich kraftvoll gegen den Strom zu bewegen und Höchstleistungen vollbringen zu können. Kein Wunder, dass der Wirkstoff als Nahrungsergänzungsmittel immer mehr Aufmerksamkeit gewinnt. Um in den Genuss der positiven Wirkungen der Mikroalge zu kommen, sollte der Wirkstoff auch tatsächlich aus der Alge Haematococus pluvialis gewonnen und nicht künstlich hergestellt werden.

Derzeit ist es zwar möglich, den Wirkstoff auch künstlich herzustellen, jedoch haben natürliche Nahrungsergänzungsmittel einen wesentlichen Vorteil: Sie enthalten nämlich nicht nur den Wirkstoff in isolierter Form, sondern bestehen aus weiteren positiven Inhaltsstoffen, welche die Wirkung und die Bioverfügbarkeit des Power Carotinoids verbessern können. Bei uns kannst du Astaxanthin als Nahrungsergänzungsmittel kaufen, das das gesamte Spektrum der Algen enthält.

Ebenso wie bei der Ernährung ist es auch bei der Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels wichtig, die einzelnen Nährstoffe nicht isoliert, sondern in Kombination mit anderen Nährstoffen einzunehmen, da sich die einzelnen Wirkstoffe gegenseitig ergänzen und die Wirkung verstärken können. Für dich als Veganer bedeutet dies natürlich, dass die Astaxanthin Kapseln frei von Gelatine und zu 100 Prozent pflanzlichen Ursprungs sind. Dass der Wirkstoff ausschließlich aus Algen gewonnen wird, macht das Nahrungsergänzungsmittel zudem zu einem nachhaltigen Produkt, dass zum Schutz der Umwelt und des Fischbestandes beitragen kann.

5. Astaxanthin in Kombination mit Fett einnehmen

Da es sich bei dem Wirkstoff um ein Carotinoid handelt, sollte er immer in Kombination mit Fett eingenommen werden. Um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen, haben wir ihn daher in MCT-Öl gelöst. MCT-Öl besteht aus mittelkettigen Fettsäuren, die der Körper direkt als Energielieferant nutzen kann.

Vegane Astaxanthin Kapseln - GREEN LEAN MARINE®

Darüber hinaus sind die Astaxanthin Kapseln frei von künstlichen Zusatzstoffen, Bindemitteln, Farbstoffen, Pestiziden, Schwermetallen, Radioaktivität und Gentechnik. Die Algen werden übrigens aus nachhaltigen und ökologischen Aqua-Kulturen gewonnen, um den Bestand an Mikroalgen in den Gewässern zu schützen.

Fazit: Mikroalgen sind bester Lieferant für Power-Carotinoid

Carotinoide gehören zu den stärksten Antioxidantien, um oxidativen Stress zu mindern und sich vor freien Radikalen schützen zu können. Kaum zu glauben, dass eines der stärksten Carotinoide in einer winzigen Mikroalge zu finden ist, die Hummern, Flamingos und Lachsen als Nahrungsgrundlage dient. Das Power-Carotinoid soll nicht nur Entzündungen lindern können – es soll auch die kognitive und körperliche Leistungsfähigkeit verbessern können, weshalb es bereits von vielen Berufstätigen, Leistungsträgern und High-Performern als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen wird.

Folgende Artikel könnten dir besonders gefallen: