6 überzeugende Gründe, warum Algenöl besser als Fischöl und Krillöl ist!

Algenöl vs Fischöl - GREEN LEAN MARINE®

INHALTSVERZEICHNIS

  1. Warum Omega 3?
  2. Was sind Fischöl und Krillöl?
  3. Warum Algenöl?
  4. Welche Algenöl Wirkung gibt es?
  5. Darum sind Algenöl Kapseln besser als Fischöl und Krillöl
  6. Fazit: Algenöl Kapseln sind eine hervorragende Quelle für Omega 3

Algenöl hat gegenüber Krillöl und Fischöl viele Vorteile. Es ist vegan, geschmacks- und geruchsneutral, nachhaltig und hat außerdem eine hohe Bioverfügbarkeit.

Omega-3-Fettsäuren gelten allgemein als gesunde Fette, denen man viele gesundheitliche Vorteile nachsagt. Sie sollen zum Beispiel zu einer optimalen Gehirnfunktion beitragen können, was für Biohacker von großem Vorteil sein kann. Leider können wir die Fettsäuren nicht selbst bilden, was bedeutet, dass du sie über die Ernährung zuführen musst. Eine der besten veganen Quellen für Omega-3-Fettsäuren ist Algenöl. In diesem Artikel zeigen wir dir, was Algenöl ist und welche Vorteile die vegane Omega-3-Quelle gegenüber Krillöl und Fischöl hat.

1. Warum Omega 3?

Immer mehr Menschen wollen ihre kognitive Leistungsfähigkeit steigern, um im Alltag konzentrierter und fokussierter und somit auch produktiver zu sein. Wer als Veganer nach einer geeigneten Energiequelle für das Gehirn sucht, stolpert früher oder später über Omega-3-Fettsäuren, die zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren gehören. Für uns sind sie essenziell, was bedeutet, dass du sie nicht selber bilden, sondern ausschließlich über die Ernährung beziehen musst.

EPA (Eicopentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) gehören diesbezüglich zu den aktiven Omega-3-Fettsäuren, die dein Körper am besten verwerten kann. Mit der Alpha-Linolensäure (ALA) gibt es zwar eine weitere Omega-3-Fettsäure, die zudem in pflanzlichen Lebensmitteln, wie zum Beispiel Lein- oder Hanföl, vorkommt, allerdings kann dein Körper diese Fettsäure nicht so gut verarbeiten wie DHA und EPA.

In der Vergangenheit war es gar nicht so leicht, an diese wertvollen Omega-3-Fettsäuren zu kommen. Fisch und Lebertran galten früher als beste Nahrungsquellen für Omega-3-Fettsäuren, allerdings waren diese Lebensmittel schon damals nicht jedermanns Sache. Zum Glück ist man heute nicht unbedingt auf Fisch und Lebertran angewiesen, um die wertvollen Fettsäuren in seine Ernährung zu integrieren. Mit Fischöl und Krillöl haben sich zwei Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt etabliert, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Größter Nachteil ist allerdings: Sie sind nicht vegan und für eine vegane Ernährung daher nicht geeignet.

Glücklicherweise kannst du dich als veganer Biohacker trotzdem mit Omega-3-Fettsäuren versorgen, wenn du auf eine pflanzliche Alternative zurückgreifst, die aus Mikroalgen gewonnen wird. Algenöl soll genauso effektiv sein wie Krillöl oder Fischöl, wenn nicht gar besser.

Mikroalgenöl kaufen - GREEN LEAN MARINE®

2. Was sind Fischöl und Krillöl?

Wenn es um Omega-3-Fettsäuren geht, werden Algenöl, Fischöl und Krillöl oft in einem Atemzug genannt, da sie sich als Alternativen zu Fisch und Lebertran längst etabliert haben. Um dir die Unterschiede der eben genannten Omega-3-Quellen zu verdeutlichen, wollen wir sie dir nachfolgend kurz vorstellen.

2.1. Was ist Fischöl?
Wer keinen Fisch mag, greift als Nicht-Veganer oft auf Fischöl-Kapseln zurück, um seinen Bedarf an Omega-3-Fettsäuren zu decken. Die Kapseln werden aus dem Fett fettreicher Fische gewonnen und können – je nach Sorte – einen typischen Fischgeschmack mitbringen.

3. Warum Algenöl?

Die Antwort liegt auf der Hand: Algenöl soll eine der besten – wenn nicht die beste – Quelle für die beiden Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA sein. Zur Erinnerung: Eicopentaensäure und Docosahexaensäure gehören zu den Omega-3-Fettsäuren, die dein Körper optimal verwerten kann, allerdings zählten tierische Lebensmittel, wie zum Beispiel Fisch und Lebertran, zu den (bislang) besten Lieferanten.

Mit der Omega-3-Fettsäure ALA (zu finden in Leinsamen, Leinöl, Chiasamen, Hanfsamen und Hanföl) gibt es zwar eine pflanzliche Quelle für Omega-3-Fettsäuren, allerdings muss der Körper die Fettsäure erst in Eicopentaensäure und DHA umwandeln, wobei die „Ausbeute“ mit etwa 5 bis 10 Prozent äußerst gering sein soll.

Glücklicherweise gibt es veganes Algenöl Omega3, das die beiden essenziellen Fettsäuren EPA und DHA in hoher Konzentration enthält.

4. Welche Algenöl Wirkung gibt es?

Algenöl soll viele gesundheitliche Vorteile haben. Dem Algenöl Omega3 werden viele positive Effekte zugeschrieben, jedoch nehmen viele Menschen anscheinend viel zu wenig Omega-3-Fettsäuren zu sich. Meistens wird das Algenöl Omega3 mit Vorteilen für die Herzgesundheit und den Blutdruck in Verbindung gebracht, da man davon ausgeht, dass Omega-3-Fettsäuren zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen können. Des Weiteren werden den beiden Fettsäuren EPA und DHA entzündungshemmende Eigenschaften zugesprochen.

Ein Punkt, der für dich als Biohacker jedoch ganz besonders interessant sein dürfte, ist, dass die beiden Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA deine kognitive Leistungsfähigkeit steigern können, indem sie die Signalübertragung zwischen den Nervenzellen verbessern können. Immerhin besteht dein Gehirn zu 30 Prozent aus Docosahexaensäure, was die Wichtigkeit dieser essenziellen Fettsäure unterstreicht. Außerdem ist die Fettsäure in deiner Netzhaut enthalten. Welche Vorteile Algenöl Omega3 noch hat und warum Algenöl Kapseln besser als Fisch- und Krillöl sind, verraten wir dir jetzt.

5. Darum sind Algenöl Kapseln besser als Fischöl und Krillöl

Als veganer Performer legst du vermutlich generell viel Wert auf eine gesunde, pflanzliche Ernährung, weshalb es dich vermutlich freuen dürfte, dass es mit Algenöl Kapseln eine pflanzliche Alternative mit einem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren gibt, wobei die Kapseln sich hinsichtlich ihrer Algenöl Wirkung nicht von anderen Produkten unterscheiden. Lies selbst, welche Vorteile Algenöl-Kapseln gegenüber Krill- und Fischöl haben.

5.1. Algenöl Kapseln sind rein pflanzlich
Du hast eine pflanzliche Quelle für EPA und Docosahexaensäure gesucht? Dann hast du mit Algenöl Kapseln einen guten Omega-3-Lieferanten für die vegane Ernährung gefunden. Algenöl Kapseln werden aus Algen, genauer genommen aus einer Mikroalge namens Schizochytrium, gewonnen und entstammen daher einer pflanzlichen Nahrungsquelle. Dies trägt maßgeblich zum Erhalt des Fischbestandes und des Tierwohls bei. Für dich als veganer Biohacker bedeutet dies, dass du die essenziellen Fettsäuren in deine pflanzliche Ernährung perfekt integrieren und gleichzeitig vegan leben und zum Schutz von Tieren und Meeren beitragen kannst.

5.2. Algenöl Kapseln sind reich an DHA und EPA
Algenöl-Kapseln sind ebenso reich an Eicopentaensäure und Docosahexaensäure wie Fisch. Was viele Menschen nicht wissen: Fisch enthält deshalb so viele Omega-3-Fettsäuren, weil er die beiden Fettsäuren EPA und DHA (wie andere Meeresbewohner auch) aus Mikroalgen bezieht. Theoretisch ist es also gar nicht notwendig, seinen Tagesbedarf an Omega-3-Fettsäuren durch Fisch zu decken, da die Mikroalge Schizochytrium der eigentliche „Ursprung“ der beiden essenziellen Fettsäuren EPA und DHA ist.

5.3. Algenöl Kapseln stammen aus nachhaltiger Kultivierung
Bei der Alge Schizochytrium handelt es sich um mikroskopisch kleine Meeresalgen, die zum größten Teil im Flachwasser tropischer Gewässer heimisch sind. Um das marine Ökosystem und den Bestand an Mikroalgen zu schonen, stammen unsere Kapseln aus nachhaltiger Aquakultur, indem sie unter Aufsicht in künstlichem Meerwasser gezüchtet und schonend geerntet und verarbeitet werden. Somit können wir ein Öl gewinnen, das frei von Schadstoffen und Plastik ist.

5.4. Algenöl Kapseln sind geruchs- und geschmacksneutral
Eine der besten Eigenschaften von Algenöl-Kapseln ist, dass sie vollkommen geruchs- und geschmacksneutral sind. Somit können sie nicht nur für vegane, sondern auch für nicht-vegane High-Performer eine gute Omega-3-Quelle sein, sofern sie den typischen Geschmack und Geruch von Fischöl-Kapseln nicht mögen. Der klassische Fischgeschmack bleibt nämlich auch bei vielen Fischöl-Kapseln erhalten.

5.5. Algenöl Kapseln sind schadstofffrei
Dass die Mikroalge Schizochytrium aus einer nachhaltigen, biologischen Aufzucht stammt, hat den großen Vorteil, dass sie frei von Mikroplastik und Schadstoffen ist, die in den letzten Jahren zu einem großen Problem geworden sind. Viele Fische sind mit Schwermetallen, allen voran Quecksilber, belastet, daneben weisen sie Rückstände von Mikroplastik auf. Derzeit geht man sogar davon aus, dass es im Jahre 2050 mehr Mikroplastik in den Weltmeeren geben könnte als Fische. Ein Grund mehr, um auf Algenöl-Kapseln umzusteigen.

5.6. Algenöl Kapseln zeichnen sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus
Im Vergleich zu Fisch und Krill haben Algenöl-Kapseln eine ebenso gute Bioverfügbarkeit, da der Körper die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren sehr gut aufnehmen kann. Viel schlechter sieht es jedoch mit der Omega-3-Fettsäure ALA aus, die ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten ist und erst in EPA und DHA umgewandelt werden muss. Dieser Prozess ist für den Körper äußerst umständlich, daneben kann er nur ein Bruchteil der in pflanzlichen Lebensmitteln enthaltenen Omega-3-Fettsäuren verwerten.

Fazit: Algenöl Kapseln sind eine hervorragende Quelle für Omega 3

Wenn du dich vegan ernährst und auf höchstem Niveau performen willst, sollten Omega-3-Fettsäuren ein wichtiger Bestandteil deiner Ernährung sein. Sie sollen eine entzündungshemmende Algenöl Wirkung haben und die kognitive Leistungsfähigkeit steigern können, da sie etwa 30 Prozent des Gehirns ausmachen. Leider werden Omega-3-Fettsäuren immer noch gerne mit Fisch und Krill in Verbindung gebracht, obwohl sie in erster Linie in Mikroalgen enthalten sind, die vielen Meerestieren als Nahrungsquelle dienen. Um den Bestand an Mikroalgen in den Meeren zu schonen, sind Algenöl-Kapseln aus einer nachhaltigen Aquakultur die beste Wahl. Sie sind nicht nur vegan, geruchs- und geschmacksneutral, sondern auch frei von Mikroplastik und Schadstoffen und können sich darüber hinaus durch eine hohe Bioverfügbarkeit auszeichnen.

Algenöl Best Performer kaufen - GREEN LEAN MARINE®


Folgende Artikel könnten dir besonders gefallen: